Erstberatung

So nennen wir den ersten Termin in unserer Praxis.

Das erste Beratungsgespräch dient dazu, Sie bzw. Ihr Kind kennen zu lernen. In einer Voruntersuchung erfolgt die erste Einschätzung der aktuellen Situation anhand des Gebisszustandes im Mund und gegebenenfalls einer Röntgenübersichtsaufnahme. Es wird festgestellt, ob eine kieferorthopädische Behandlung sinnvoll und erforderlich ist und falls ja, wann der ideale Zeitpunkt für den Behandlungsbeginn ist. Wir besprechen Therapiemöglichkeiten, Behandlungsdauer, die Kostensituation und alle Ihre Fragen so ausführlich wie zu diesem Zeitpunkt möglich.

 

Sollte ein solches Röntgenbild von den Zähnen bereits existieren, bringen Sie es bitte zum Erstberatungstermin unbedingt mit:

 

 

Folgetermine:

a. Liegt eine kieferorthopädische Fehlstellung vor, die zur Zeit aber noch nicht behandelt werden sollte, wird ein neuer Beratungstermin in ca. 6 - 12 Monaten vereinbart und Ihrem Hauszahnarzt ein schriftlicher Befundbericht geschickt.

b. Sollte der Zeitpunkt für eine kieferorthopädische Behandlung jetzt günstig sein und Sie entscheiden sich für eine Behandlung bei uns, werden zwei weitere Termine vereinbart:

- der Neuaufnahmetermin und anschließend ein


- Planbesprechungstermin

 

 

TIPP:  Eine Zusatzversicherung ist sehr empfehlenswert! Der Abschluss sollte idealerweise vor dem Termin der Erstberatung erfolgt sein!

Kieferorthopädie

 

 

weiter